Presseberichterstattung zur Jubilarehrung und Jahresabschlussfeier des SPD-OV Eschweiler-Mitte

Zur Jubilarehrung und Jahresabschlussfeier des SPD-Ortsvereins Eschweiler-Mitte ist am 29. November ein entsprechender Artikel in der “Eschweiler Zeitung” erschienen, den ich an dieser Stelle ungekürzt zitiere:

Ein selbstgezaubertes Menü. . .
. . . als Dankeschön an treue Genossen: SPD-Ortsverband Mitte feiert.

Eschweiler. „Die jetzige Situation der SPD vor allem im Bund muss uns noch ein wenig nachdenklich stimmen“. Thomas Ladwig, Vorsitzender des SPD-Ortsverbandes Eschweiler-Mitte, zielte schon gleich zu Beginn seines Jahresrückblicks auf den momentanen eher durchwachsenen Stand seiner Partei: „Das Tal der Tränen scheint überwunden, und mit der rot-grünen Minderheitsregierung in NRW können endlich wieder sozial-demokratische Akzente gesetzt werden.“ Gerade die sozial-demokratischen Grundwerte seien es nämlich, die in Bund und Ländern künftig wieder präsenter sein und umgesetzt werden müssten, appellierte Thomas Ladwig an seine Genossen, weiterhin für die Leitlinien der SPD einzustehen.

Thomas Ladwig ehrte Erwin Zirmer sowie Gertrud Sißmeier für ihre zehnjährige Mitgliedschaft im Ortsverband. Seit bereits 25 Jahren halten Johann Fehr, Hans Graf, Hubert Meier, Helene Paulus, Walter Schüller und Michael Vogel den Sozialdemokraten die Treue. Auf 30 Jahre in der SPD blicken Wilhelm und Lieselotte Schiffer zurück. 35 Jahre stehen bei Margot und Josef Stiel zu Buche. Josef Kemmerling ist seit 40 Jahren in der SPD aktiv.

„Bei unserer Jahresabschlussfeier kommt es hauptsächlich auf den Austausch untereinander an“, nannte Thomas Ladwig das eigentliche Ziel des Zusammenkommens, das „wir als Dank für die Unterstützung über das ganze Jahr organisieren“.

Dabei greifen die Mandatsträger und einige Vorstandsmitglieder traditionell zur Kochschürze und schwingen den Kochlöffel, um die übrigen Gäste mit einem kulinarischen Meisterwerk verwöhnen zu können. (anka)

Der Artikel, der am 16. Dezember dazu in der „Filmpost“ erschienen ist, kann hier abgerufen werden.