Presseberichterstattung zu den Vorstandsneuwahlen beim AsF-Stadtverband Eschweiler

Zu den Vorstandsneuwahlen beim AsF-Stadtverband Eschweiler ist heute ein entsprechender Bericht in der „Eschweiler Filmpost“ erschienen, den ich an dieser Stelle ungekürzt und unverändert widergebe:

Désirée Meuthen ist neue Vorsitzende der Eschweiler SPD-Frauen
Eschweiler. Über 13 Jahre lang hat Helga Grimmer die Geschicke der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) Eschweiler geleitet. Nun war für die 59-Jährige der Zeitpunkt gekommen, ins zweite Glied des AsF-Stadtverbandes zurückzutreten und die Führung in jüngere Hände abzugeben: Bei der Jahreshauptversammlung in „Mexi’s Partyeck“ wurde die 32-jährige Désirée Meuthen einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt.

In ihrem letzten Bericht als Vorsitzende blickte Helga Grimmer noch einmal auf die hinter ihr liegenden Jahre zurück: Nach ihrer Wahl im Mai 1999 war die politische Arbeit unter anderem geprägt von Infoständen zu frauenpolitischen Themen und von Spendenaktionen und Kontakten zu sozialen Einrichtungen in Eschweiler und der Städteregion. In den vergangenen Jahren bestimmten vor allem zwei Schwerpunkte die Arbeit: Das war zum einen die sehr erfolgreiche Karnevalssitzung des AsF-Stadtverbandes, bei der besonders sozial benachteiligte Bürgerinnen und Bürger in den Genuss eines tollen karnevalistischen Programms kommen, und zum anderen die Arbeit mit und für behinderte Menschen in dieser Stadt.

Bei den Neuwahlen wurden fast alle Positionen im geschäftsführenden Vorstand neu besetzt, Vorsitzende: Désirée Meuthen, Stellvertreterinnen: Asuman Ganidagli und Claudia Moll, Geschäftsführerin: Katharina Golke, Stellvertreterin: Sabrina Nieveler, Kassiererin: Roselinde Schnitter. Komplettiert wird der neue Vorstand des AsF-Stadtverbandes von den Beisitzerinnen Karin Beurskens, Silvia Binkowski, Gabriele Frings, Ilse Frohn, Dorothea Glawe-Savelsberg, Nadine Leonhardt, Edeltraud Lindner, Brigitte Maus, Margret Rombach, Jutta Scherer, Angelika Werner, Inge Wohlfahrth und Agi Zollorsch.

Helga Grimmer, Monika Medic und Angelika Zimmermann werden als Vorsitzende der Ortsvereins- AGs weiterhin als geborene Mitglieder dem Vorstand angehören.

Der Original-Artikel kann hier eingesehen werden.