Spendenübergabe AsF-Stadtverband

AsF-Stadtverband Eschweiler übergibt Spende an die erste integrative Kindertanzgruppe im Eschweiler Karneval

Seit einigen Monaten gibt es bei der KG „Fidele Trammebülle“ die erste integrative Kindertanzgruppe im Eschweiler Karneval. Bei den „Rainbow Kizz“ gehen 25 Kinder mit Spaß und Begeisterung ihrem Hobby nach – und das absolut unabhängig von geistigen oder körperlichen Defiziten.

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) Eschweiler überreichte jetzt eine Spende an die „Rainbow Kizz“, um diese in Eschweiler bisher einmalige Tanzgruppe zu unterstützen und damit auch die Jugendarbeit des Vereins zu fördern.

Seit Januar trainieren die drei- bis zwölfjährigen Kinder jeden Donnerstag unter der Leitung ihrer beiden Trainerinnen Steffie Sommer und Janine Kronenberg und sind jedes Mal mit Elan und großer Freude dabei. Da es in Eschweiler bisher keine Tanzgruppe gab, in der auch geistig oder körperlich beeinträchtigte Kinder gefördert werden, hatte sich die KG „Fidele Trammebülle“ nach Anfragen mehrerer Eltern zur Gründung der Gruppe entschlossen. Insgesamt sechs Betreuer unterstützen die Kids bei ihren wöchentlichen Proben und der Einstudierung der Tänze.

„Als wir von der Existenz dieser besonderen Kindertanzgruppe erfahren haben, war sich der Vorstand direkt einig, die Karnevalsgesellschaft mit einer Spende zu unterstützen“, berichtet die AsF-Vorsitzende Désirée Meuthen. Das Geld stammt aus den Einnahmen der Karnevalssitzung, die der AsF-Stadtverband jedes Jahr veranstaltet und deren Einnahmen immer sozialen Zwecken zugute kommen. Seit Jahren unterstützen die Eschweiler SPD-Frauen dabei besonders behinderte Menschen.

Bei der KG Fidele Trammebülle und natürlich den Kindern der Tanzgruppe war die Freude über die Spende groß: „Diese Unterstützung bestätigt uns, dass wir den richtigen Weg gegangen sind, sowohl behinderten als auch nicht behinderten Kindern die Möglichkeit zu geben, gemeinsam dem karnevalistischen Tanzsport nachzugehen“, erklärt Vizepräsident Michael Kück von der KG Fidele Trammebülle.

Der erste Auftritt der engagierten Truppe lässt übrigens nicht lange auf sich warten: Bei der Karnevalssitzung der „Ruu Wiever“ dürfen die „Rainbow Kizz“ natürlich nicht fehlen. Schon jetzt freuen sich die Kinder riesig auf ihren großen Auftritt am 6. Januar 2013 in der Aula der Realschule Patternhof.

Der entsprechende Artikel aus der „Eschweiler Filmpost“ kann hier eingesehen werden.