Ein gutes Ergebnis bei den Wahlen an der FernUni Hagen

Die Wahlen zu den Hochschulgremien an der FernUniversität Hagen sind für die SPD-Juso-Hochschulgruppe sehr erfolgreich verlaufen.

Nach zwei Jahren Abstinenz in allen Hochschulgremien hat die Gruppe wieder einen Sitz im Senat sowie in den Fakultätsräten Mathematik und Informatik, Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften erringen können. Bei den Wahlen der Studierendenschaft holten SPD/Jusos die zweitmeisten Stimmen – das macht fünf Sitze im Studentenparlamement.

Ich persönlich freue mich sehr darüber, dass ich stellvertretendes Mitglied im Fachschaftsrat Psychologie geworden bin und damit jetzt erste Schritte in der Hochschulpolitik mache.